siehe Seite: " Wir über uns" :   Vereinsvorstand

 

Datenschutzerklärung des Homburger Sinfonieorchesters (HSO) gemäß DSGVO


1. Identität der verantwortlichen Stelle:

Geschäftsführender Vorstand des HSO:

Volkhard Helms (Vorsitzender): volkhardhelms (at) gmail.com

Jenny Kiesler (stellvertretende Vorsitzende): linekiesi (at) aol.com

Michael Anton (Kassenwart): Anton.Michael (at) t-online.de

(at) ist durch das übliche „Klammeraffen“-Symbol zu ersetzen.

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Für das HSO ist kein Datenschutzbeauftragter benannt.

3. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Persönliche Daten werden lediglich für die interne Verwendung im Verein HKSO e.V. erhoben, nämlich zur Verwaltung der Mitgliedschaft und zur Organisation von Veranstaltungen des HSO.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist das „berechtigte Interesse“, diese vereinsinternen Abläufe zu organisieren.

4. Empfänger der Daten

Es ist keine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte beabsichtigt.

5. Datentransfer in Drittstaaten

Eine derartige Übertragung von Daten in einen Staat außerhalb der EU oder an eine internationale Organisation übertragen ist nicht geplant.

6. Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer

Die personenbezogenen Daten von Mitgliedern werden solange gespeichert, wie die Mitgliedschaft im HSO besteht. Personenbezogene Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert. Sobald eine Mitgliedschaft erlischt, werden die Daten dieses Mitglieds gelöscht.

7. Betroffenenrechte

Betroffene haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

8. Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, deren Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

9. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Ein/e Betroffene/r hat jederzeit das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn er/sie sich in seinen Rechten nach der DSGVO verletzt sieht. Die Beschwerde kann insbesondere bei der Aufsichtsbehörde eingelegt werden, in deren Mitgliedstaat er/sie seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

10. HSO-Webseite

Auf der Webseite www.hkso.de werden durch das HSO keine personenbezogenen Daten erhoben.

11. Profiling

Auf der Webseite www.hkso.de wird kein Profiling oder eine andere automatisierte Entscheidungsfindung betrieben.

12. Herkunft der Daten

Personenbezogene Mitgliederdaten werden direkt von den Mitgliedern erhoben. Es werden keine anderen Datenquellen für personenbezogene Mitgliederdaten verwendet.



Stand: 23. Mai 2018



Haftungsausschluss

Alle Angaben und Informationen auf dieser Website sind nach besten Wissen und Gewissen erstellt.  Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Information ist aber nicht gewährleistet. Hierfür wird keine Gewähr übernommen.
Der Autor übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch den Gebrauch von Informationen dieser Website entstehen.
Der Autor übernimmt ebenfalls keine Haftung für Informationen Dritter, die über die Website erlangt werden können.
Der Autor ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für Seiten, auf die durch Hyperlinks verwiesen wird.

Urheberrecht

Texte, Abbildungen, Grafiken und Gestaltungsformen sowie Logos und Produktnamen sind  urheberrechtlich geschützt. Die Verwertung, Nutzung oder Vervielfältigung ist ohne ausdrückliche Genehmigung seitens des Urhebers nicht gestattet.